Pomiędzy Słowami

June 25, 2019

"Beyond words", so der englische Titel, ist der dritte und letzte Film der gegenwärtigen Reihe des Polnischen Filmklubs der Universität Potsdam und der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Brandenburg, die auch vom Thalia-Kino Babelsberg und dem Instytut Polski in Berlin unterstützt wird.  Er stammt aus dem Jahr 2017 und wird am 1. Juli, 18 Uhr im Thalia gezeigt. Regisseurin Urszula Antoniak, die auch das Drehbuch schrieb, zeigt einen jungen Mann, der in Berlin als Anwalt arbeitet und seine polnische Herkunft verleugnet. Doch als sein tot geglaubter Vater auftaucht, bringt das sein Leben durch einander und zwingt ihn, sich seiner polnischen Herkunft zu stellen. Als ihn dann selbst sein Chef als Migranten bezeichnet, der er immer bleiben werde, wirft ihn das aus der Bahn. Wie immer gibt es eine Einführung in den Film und ein Expertengespräch im Anschluss. Trotz der sommerlichen Hitze verspricht der Film einen interessanten Abend. Im Anschluss wird in gemütlicher Runde der Filmzyklus dieses Semesters ausklingen.

Share on Facebook
Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge

February 23, 2020

February 18, 2020

December 20, 2019

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!<