Film zum Nationalfeiertag Polens

Aus Anlass des polnischen Nationalfeiertags und des 101. Jahrestages der Wiedergewinnung der polnischen Staatlichkeit laden die DPG Brandenburg und der Polnische Filmklub der Universität Potsdam am 11. November 2019 um 18 Uhr zu einem Klassiker des polnischen Kinos in das Thalia Programmkino ein, nämlich "Das Salz der schwarzen Erde" von Kazimierz Kutz aus dem Jahr 1969. Vor dem Film bitten wir die Zuschauer zu einem Glas Sekt. Außerdem gibt es noch eine kurze Einführung durch Dr. Bernd Rautenberg. Filmbeginn ist um 18:30 Uhr, Dauer 99min.

Im August 1920 kämpfen sieben Brüder Basista im letzlich gescheiterten schlesischen Aufstand für die Zugehörigkeit ihrer Heimatstadt und Region zu Polen. Sie enden alle in einer Einheit. Regisseur Kazimierz Kutz, 1929 nahe Kattowitz geboren, hat für diesen Film auf seine Familiengeschichte zurück gegriffen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Empfohlene Einträge
no-posts-feed.on-the-way
no-posts-feed.stay-tuned
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square