Bartoszewski-Ausstellung in Cottbus

Vom 4. bis 22. September macht die Ausstellung über das Leben und Wirken des 2015 verstorbenen polnischen Außenministers Władysław Bartoszewski in Cottbus Station. Widerstand, Erinnerung, Versöhnung und Kulturdialog sind die vier Teile der Darstellung benannt. Diese einzigartige Ausstellung über den Widerstandskämpfer gegen die Nationalsozialisten, der dann als Historiker und nach der Wende in Polen auch als Politiker, Diplomat und Journalist aktiv zur politischen Aussöhnung zwischen Polen und Deutschland beitrug, ist sehenswert und lässt einen wichtigen Teil unserer bilateralen Geschichte nachvollziehen. Weitere Informationen hier.

Empfohlene Einträge
no-posts-feed.on-the-way
no-posts-feed.stay-tuned
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square