Neues aus den polnischen Nachbarregionen

Liebe Leser, hier kommt die letzte Ausgabe für dieses jähr 2020. Leider gibt es kaum erfreuliche Nachrichten. Auch in Polen wird der Lockdown nach Weihnachten verschärft. Angesichts der Pandemie-Entwicklung trifft das aber auf weitgehende Zustimmung. Der deutsche Lockdown seit 16. Dezember hat den kleinen Grenzverkehr, von dem auf polnischer Seite zahlreiche Händler lebten, praktisch zum Erliegen gebracht, weil nun bei Wiedereinreise eine 10tägige Quarantäne droht. Unschön ist auch die Nachricht, dass der staatliche Orlen-Konzern nun ein Zeitungspaket von der deutschen Passau-Gruppe übernimmt und damit die Regierungspartei PiS ihren Griff auf die mediale Meinungsbildung verstärkt. Aber das ist noch nicht alles. Lesen Sie Presseschau hier, es lohnt sich.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv