Neues aus den polnischen Nachbarregionen

Die Presseschau der DPG Brandenburg setzt einen Schwerpunkt bei der Entwicklung in der polnisch-belarussischen Grenzregion und ergänzt die Berichterstattung durch einen Kommentar von Prof. Witold Klaus vom Institut der Rechtswissenschaften der Polnischen Akademie der Wissenschaften. Dabei geht es um die hilflosen Menschen im Niemandsland zwischen Polen und Belarus. Klaus bezieht eindeutig Stellung gegen das Vorgehen der PiS-Regierung, der er Verstöße gegen das Völkerrecht vorwirft.

Außerdem gibt es ein Update zu Corona, Sorgen wegen des Massentourismus auf der Schneekoppe und die Nachricht von der Planung einer neuen Bahnverbindung zwischen Breslau und Warschau, die die Reisezeit auf knapp zwei Stunden verkürzen soll. Auf etwas über 12 Seiten finden Sie noch vieles mehr und die Gesamtausgabe hier.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge