Polen erwägt Kauf von Corona-Impfstoffen in VR China

In Polen sind bisher fast 3,5 Millionen Einwohner*innen geimpft. Zur Beschleunigung der Impfkampagne erwägt die polnische Regierung den Kauf zusätzlicher Impfstoffe in der VR China. Eine Beschaffung zusätzlicher Vakzine aus Russland (Sputnik V) nach dem Muster von Tschechien und Ungarn scheidet aus politischen Gründen aus.

Die Impfstofffrage war auch Thema eines kürzlichen Telefonats der Präsidenten Duda und Xi Jinping. Polnische Zeitungen lesen aus der Tatsache, dass es bisher kein Telefonat von Duda mit US-Präsident Biden gab und der möglichen Impfstoffbestellung in China, dass die PiS-Regierung sich stärker als bisher der VR China zuwende.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge