Start des Kulturzuges nach Breslau verschoben

Die "AG Kulturzug", in der die Verkehrs- und Eisenbahnverwaltungen der Länder Berlin und Brandenburg mit DB Regio, mit dem polnischen Eisenbahnunternehmen KD und dem Team der Kulturschaffenden zusammenarbeiten, hat angesichts der Pandemie-Lage in Deutschland und Polen (Quarantänepflicht) entschieden, den am 19. März 2021 geplanten Start des Kulturzuges zu verschieben. Es wurden drei mögliche Starttermine nach Ostern festgelegt, über die jeweils drei Wochen vorher entschieden wird. Für Ostern (Anfang April) ist ein Start chancenlos, da die polnische Regierung gerade eine Kampagne ("Bleibt Ostern zu Hause") startet.

Die möglichen Starttermine sind der 23. April, 13. Mai (Himmelfahrt) und 4. Juni. Am wahrscheinlichsten dürfte ein Start zu Himmelfahrt sein, da die polnische Regierung eine Regelung plant, nach Dralle geimpften EU-Ausländer mit Impfpass Bewegungsfreiheit in Polen (ohne Quarantänepflicht) und Zugang zu Hotels genießen.

Foto Copyright: VBB

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv